E045 – #LindenstrasseOnNetflix

Es wird mal wieder Zeit für einen bunten Blumenstrauß. Wir haben diesmal so viele unterschiedliche Themen, dass wir mal wieder aus
unserem gewohnten Format ausbrechen, um all unsere kleinen Themen unterzubringen.

Claire hat The Kominsky Method (Trailer), Homecoming (Trailer) und die US Version von Camping (Trailer) gesehen. Kathi und Robert sind enttäuscht von der aktuellen Staffel Doctor Who und trotzdem Robert seine Hausaufgaben aus der letzten Sendung nicht gemacht hat, hat er wenigstens The Rookie (Trailer) geschaut. Kathi hat sich noch einmal an den Marvel Superhelden auf Netflix probiert – mit mäßigem Erfolg.

Nebenbei reden wir noch ein wenig über das kommende Ende der Lindenstrasse (inkl. steiler These von Robert), erzählen, wie wir Serien zum Gucken auswählen und stellen wieder einmal fest, dass es nicht ausreichend gute Comedy Serien gibt. Eine jedoch, von der Robert ganz angetan ist, hatte gerade Staffelfinale und warum das etwas Besonderes war, versucht Robert zu erklären: It’s always sunny in Philadelphia – Achtung Spoiler!

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:02:31 – The Rookie
00:06:55 – Doctor Who
00:11:43 – The Sinner
00:15:15 – Das Aus der Lindenstraße
00:30:09 – Marvel on Netflix
00:37:27 – Staffelfinale It’s Always Sunny in Philadelphia (Spoiler)
00:46:48 – Comedy Serien
00:50:17 – Homecoming
01:03:03 – The Kominsky Method
01:12:37 – Camping US/UK
01:31:56 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

E041 – „4 Little Handmaids“

Die Winterpause ist vorbei, wir haben Gesprächsbedarf in Punkto Serien. Nicht nur haben wir über die Feiertage ein paar Serien nachgeholt, die übers letzte Jahr liegengeblieben sind, wir haben auch mit McMafia (Trailer) gleich im neuen Jahr einen Anwärter auf den Titel „Dümmster Serientitel des Jahres“. Trotzdem verbirgt sich dahinter eine spannende Geschichte über organisierte Kriminalität im Zeitalter der Globalisierung.

Ebenso spannend und düster erzählt „The Handmaid’s Tale“ (Trailer) die Geschichte einer Magd in einer dystopischen Zukunft, in der die USA sich in eine totalitäre, christlich fundamentale Gesellschaft verwandelt haben. Ähnlichkeiten mit realen Präsidenten sind rein zufällig und unbeabsichtigt.

Zur Auflockerung machen wir mit „Big Little Lies“ (Trailer) einen Ausflug in die Idylle der Suburbs von Kalifornien, wo absolut nichts schiefgehen kann, alle fröhlich und nett zueinander sind und mit Sicherheit kein Mord die Stimmung trübt.

Nachdem wir mit organisierter Kriminalität angefangen haben, beenden wir diese Folge auch mit eben dieser und besprechen die deutsche Produktion „4 Blocks“ (Trailer), die Geschichte einer libanesischen Mafia-Familie in Berlin Neukölln.

Vorsicht vor Spoilern in der Diskussion über „The Handmaid’s Tale“ und „4 Blocks“ – der Rest ist spoilerfrei.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:03:00 – McMafia
00:14:28 – The Handmaid’s Tale (Spoiler)
00:45:03 – Big Little Lies
01:08:53 – 4 Blocks (Spoiler)
01:34:28 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

E040 – „Gotta have strange punishment“

Mit der Völlerei und dem Müßiggang über die Weihnachtstage am Horizont, haben wir noch ein paar Serien für Euch, die mindestens einen Blick wert sind.

Robert hat es nun endlich mal geschafft, „Stranger Things“ (Trailer) zu schauen, so dass wir endlich ausführlich darüber reden können. Solltet Ihr einer der fünf Leute auf diesem Planeten sein, die „Stranger Things“ noch nicht gesehen haben, seid gewarnt: Spoiler en masse!

Claire und Kathi haben beide „She’s gotta have it“ (Trailer) gesehen, sie Serienumsetzung von Spike Lee’s gleichnamigen Film von 1986. Die Geschichte von Nola Darling, einer Künstlerin aus New York über Beziehungen, Emanzipation, Gentrifizierung und allen anderen großen und kleinen Problemen hat es ihnen angetan und eventuell ist „She’s gotta have it“ auf der einen oder anderen Top-3 Liste für 2017 gelandet.

Nicht unbedingt Top-3 Listen Material, aber solides Handwerk ist Marvel’s neuester Beitrag zu ihrem Netflix Serien-Universum: The Punisher (Trailer). Kathi und Robert haben es beide gesehen und sind ein wenig hoffnungsvoller gestimmt, was Marvel’s Serien auf Netflix angeht nach den zuletzt doch sehr enttäuschenden Versuchen.

Nebenbei blicken wir ein bisschen zurück auf das Serienjahr und versuchen mal vorsichtig einen Ausblick auf das, was wir uns für 2018 wünschen.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:01:54 – Serienjahr 2017
00:16:04 – She’s gotta have it (inkl. leichter Spoiler)
00:43:30 – Marvel’s The Punisher (inkl. Spoiler)
01:01:30 – Stranger Things (inkl. Spoiler)
01:46:08 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

E039 – „Discover the Mindhunter“

Nachdem uns unser Krankenlager in den vergangenen Wochen im Griff hatte, sind wir mit jeder Menge neuem Serienfutter nun endlich mal wieder zusammengekommen und reden über eine Menge neuer und alter Serien, die uns mehr oder weniger gefesselt haben in den letzten Wochen.

Mit dabei sind diesmal u.a. „Mindhunter“ (Trailer), eine Serie über die Anfänge des Profilings im FBI, die Claire und Kathi mit einiger Begeisterung gesehen haben.

Auch „The Deuce“ (Trailer), die Geschichte der Porno-Industrie im New York der 70er Jahre trug zur allgemeinen Begeisterung bei, ganz im Gegenteil zur neuen Star Trek Serie „Star Trek: Discovery“ (Trailer), über die vor allem Robert viel zu sagen hat – nicht alles positiv.

Anmerkung zur Diskussion um Star Trek: Wir spoilern die ersten 8 Episoden relativ hemmungslos. Auch hatten wir bis zum Aufnahmetermin dieser Folge genau diese ersten 8 Episoden gesehen. Einiges davon wurde von der mittlerweile verfügbaren 9. Epsiode überholt und ist nicht mehr aktuell. Da lag der Teufel in den Veröffentlichungszyklen unseres Podcasts und von Star Trek. Seht es uns nach, wenn wir über Dinge reden, die in der neunten Folge entweder bestätigt und widerlegt wurden – wir werden nach Abschluß der Staffel im Januar sicher nochmal ein paar Worte dazu verlieren.

Und natürlich kann man nicht über Star Trek: Discovery reden, ohne auch über The Orville (Trailer) gesprochen zu haben. Dies tun wir dann auch kurz vor Ende noch bevor wir Euch in den dunklen Herbst wieder vor die flimmernden Fernseher entlassen.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:06:48 – Prolog (Was haben wir geschaut?)
00:37:10 – Mindhunter
00:54:03 – The Deuce
01:09:37 – Star Trek: Discovery (Inkl. Spoiler)
01:46:33 – The Orville
01:52:30 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.