E049 – Die aus dem Sommerloch

Bei 35 Grad im Schatten haben wir endlich mal wieder einen gemeinsamen Termin gefunden, um über Fernsehserien zu reden. Passend zum Sommer zieht sich das Thema „Tod“ durch quasi alle unsere besprochenen Serien – das ist aber rein zufällig passiert.

Claire und Robert haben After Life (Trailer) geschaut und sind relativ angetan, trotz oder gerade wegen Ricky Gervais. Passend dazu hat sich Claire Chernobyl (Trailer) angesehen (die HBO Serie, nicht das Kraftwerk).

Mit Dead To Me (Trailer) versuchen wir das Thema „Tod“ ein wenig aufzulockern – die Netflix Comedy haben Claire und Kathi gesehen, ebenso wie die zweite Staffel von Fleabag (Trailer).

Zum Abschluß noch die unbedingte Empfehlung von Robert zu What we do in the Shadows (Trailer), der Serienadaption des gleichnamigen Films von 2014.

Alle Besprechungen kommen ohne Spoiler aus und können bedenkenlos angehört werden.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:11:41 – After Life
00:23:22 – Chernobyl
00:42:25 – Dead To Me
00:52:31 – Fleabag
01:05:46 – What we do in the Shadows
01:17:27 – Epilog

Viel Spaß.

Wir sind ab sofort auch auf Spotify zu hören: zwanzichfuffzehn auf Spotify.

P.S.: Unsere vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

E038 – „Glowing Dick“

Nach einiger Zeit sind wir mit ausreichend Serienfutter wieder an den Mikros. Die Streaming-Dienste haben uns in unseren Hauptblöcken diesmal wieder fest im Griff. Davor gehen wir unsere Sommer-Serien durch und bereden kurz jeweils die folgenden Produktionen:

Um den SEO Titel dieser Folge zu rechtfertigen, haben wir endliche die Zeit gefunden, über unsere Lieblings-Serie 2ß17 zu reden: „GLOW“ (Trailer). Die Netflix Serie um die „Gorgeous Ladies of Wrestling“ hat uns allen fantastisch gefallen und wir schwärmen länglich über alles rund um GLOW.

Kathi und Claire haben parallel noch „I love Dick“ (Trailer) geschaut, die Amazon Prime Umsetzung des gleichnamigen Buchs von Chris Kraus.

Beide Serien, „GLOW“ und „I love Dick“, besprechen wir am Anfang der jeweiligen Blöcke spoilerfrei und allgemein. Bevor wir in spoilerdurchtränkte Besprechungen abrutschen, kündigen wir jeweils an, wenn wir über mehr Inhalte reden. Die Anfänge kann sich also jeder anhören.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:03:07 – Prolog (Was haben wir geschaut?)
00:38:09 – GLOW (Spoiler!)
01:18:43 – I Love Dick (Spoiler!)
01:52:32 – Epilog

Viel Spaß.

Hier noch das in der Diskussion um GLOW erwähnte Video: Wrestling isn’t Wrestling

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

E036 – „Lost and Found“

Nachdem diese Folge beinahe in Untiefen des digitalen Datenschlundes verschwunden war, konnten wir sie doch noch retten und mit einiger Verspätung veröffentlichen.

Diesmal müssen wir uns ein wenig aufregen, denn Claire und Robert haben, mit mehr oder weniger Erfolg, You Are Wanted gesehen – eine der schlimmsten Serien der letzten Zeit. Warum könnt Ihr in einer etwas länglichen Rant-Session nachhören. Eingebettet ist diese in angenehmere Besprechungen von Riverdale und 13 Reasons Why, zwei „Teenie“ Serien, die Kathi gesehen hat.

Claire hat die letzte Staffel Girls gesehen und brauche zum Ausgleich dann Fleabag. Gleichzeitig freut sie sich über das Spin-Off zu The Good Wife: The Good Fight.

Bis auf Girls sind wir relativ spoilerfrei – falls wir das Gefühl haben, dass wir zu spoilerig werden, sagen wir das in der Folge selber.

Hier die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:01:56 – Riverdale
00:15:24 – 13 Reasons Why
00:35:27 – Fleabag
00:41:30 – Girls
00:55:16 – The Good Fight
01:07:13 – You Are Wanted
01:27:33 – Travelers
01:38:20 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.