zwanzichfuffzehn E035 – „Goliath’s Atlanta Affair“

Für die erste Folge des neuen Jahres durchbrechen wir unser „normales“ Format ein wenig und sprechen etwas über 2h über einen bunten Strauß verschiedenster Serien, die uns in den letzten Wochen begleitet haben. Insbesondere Atlanta, die Claire und Kathi geschaut haben, kam dabei via Twitter-Vorschlag zu uns – eine Praxis, die wir gerne ausgebaut sehen wollen.

Neben zwei Nachträgen zur letzten Folge und abschließenden Gedanken zu Westworld und Gilmore Girls, reden wir diesmal über Mozart in the Jungle, von der Amazon gerade die dritte Staffel veröffentlicht hat. Claire hat sich an Black Mirror gewagt und hat mit einem rundheraus wohligen Gefühl dann auf Sweet/Vicious umgeschaltet, während Robert sich A Series of Unfortunate Events auf Netflix angeschaut hat.

Claire empfiehlt The Affair, eine Golden Globe ausgezeichnete Drama Serie, deren dritte Staffel gerade läuft.

Robert empfiehlt die Amazon Prime Serie Goliath gesehen, eine Anwalt-Thriller Serie, die hochklassig besetzt ist und eine ordentlich spannende Geschichte erzählt.

Kathi und Claire empfehlen Atlanta, einer semi-autobiografischen Serie von und mit Donald Glover.

Zum Abschluß warnt Robert noch eindringlich vor Shooter, der Serienumsetzung des gleichnamigen Films. Hände weg!

Für alle besprochenen Serien gelten leichte Spoilerwarnungen.

Hier die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:01:57 – Nachwasch zur letzten Folge
00:30:24 – Mozart in the Jungle
00:44:52 – Black MIrror
01:00:40 – Sweet/Vicious
01:07:51 – A Series of Unfortunate Events
01:13:10 – The Affair
01:25:12 – Goliath
01:38:29 – Atlanta
01:59:33 – Epilog und Shooter Rant

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

zwanzichfuffzehn E016 – „The Time of Sherlock’s Lake“ (Doctor Who, Sherlock, Top of the Lake)

Um Philipp dezimiert, sitzen Anne, Gero und Robert an der Neujahrsfolge und kämpfen sich durch ein Dickicht aus Moffat Content. Dazu gehören die Weihnachtsfolge Doctor Who, die dritte Staffel Sherlock und viel Meta-Diskussion um Moffat an sich, Kritik an ihm und seinem Output und der Ton der Kritik.

So richtig zu einem Ergebnis kommen wir dabei nicht, werden das aber sicher in unseren kommenden Folgen nochmal aufgreifen. Zur Entspannung präsentieren Anne und Gero Top of the Lake, eine düstere Mini-Series aus Neuseeland.

Für Doctor Who und Sherlock gelten die üblichen Spoilerwarnungen – wer die vier Folgen noch nicht gesehen hat: Tut Euch den Gefallen und schaut sie bevor Ihr uns zuhört. Top of the Lake besprechen wir spoilerfrei.

Hier noch die Timecodes der einzelnen Abschnitte:

00:00:00 Intro und Begrüßung

00:02:58 Was haben wir über Weihnachten geguckt?

00:13:45 Doctor Who Christmas Special

00:59:16 Sherlock Staffel 3

01:35:57 Top of the Lake

01:56:17 Kleiner Ausblick und Abschlußgeplänkel

Viel Spaß.

zwanzichfuffzehn E008 – „Sherlock’s Night Light“ (Sherlock, Friday Night Lights)

Nach ein wenig längerer Rast zwischen den Episoden begrüßen Anne, Philipp und Robert das neue Jahr mit einer extralangen Folge.

Wir nehmen uns 40 Minuten Zeit um die letzten Wochen zusammenzufassen, alte Lieblingsserien neu zu begrüßen, Neuankömmlinge zu beschnuppern und ein wenig Tratsch nebenher.

Danach geht es dann um Sherlock in der BBC, Sherlock in den USA und Sherlock Holmes Bücher und Hörbücher. Nach einem harten Cut wenden wir uns Texas zu und besprechen Highschool Football in Form von Friday Night Lights.

Hier die Start-Timecodes der Hauptthemenblöcke:

Einleitung und Mixed Content: 0:00:00
Sherlock (& Elementary): 0:38:31
Friday Night Lights: 1:26:35

Wir kommen diesmal bis auf eine Gelegenheit großflächig spoilerfrei aus. Sherlock solltet Ihr schon zu Ende geschaut haben, um die Diskussion verfolgen zu können und wir bereden konkrete Inhalte aus den ersten beiden Folgen von Friday Night Lights. Der Rest sind allgemeine Informationen zu den besprochenen Serien ohne entscheidene Spoiler.

Spoilerwarnung für Downton Abbey (Weihnachtsfolge 2012) von 0:05:03 bis 0:07:20!