zwanzichfuffzehn E039 – „Discover the Mindhunter“

Nachdem uns unser Krankenlager in den vergangenen Wochen im Griff hatte, sind wir mit jeder Menge neuem Serienfutter nun endlich mal wieder zusammengekommen und reden über eine Menge neuer und alter Serien, die uns mehr oder weniger gefesselt haben in den letzten Wochen.

Mit dabei sind diesmal u.a. „Mindhunter“ (Trailer), eine Serie über die Anfänge des Profilings im FBI, die Claire und Kathi mit einiger Begeisterung gesehen haben.

Auch „The Deuce“ (Trailer), die Geschichte der Porno-Industrie im New York der 70er Jahre trug zur allgemeinen Begeisterung bei, ganz im Gegenteil zur neuen Star Trek Serie „Star Trek: Discovery“ (Trailer), über die vor allem Robert viel zu sagen hat – nicht alles positiv.

Anmerkung zur Diskussion um Star Trek: Wir spoilern die ersten 8 Episoden relativ hemmungslos. Auch hatten wir bis zum Aufnahmetermin dieser Folge genau diese ersten 8 Episoden gesehen. Einiges davon wurde von der mittlerweile verfügbaren 9. Epsiode überholt und ist nicht mehr aktuell. Da lag der Teufel in den Veröffentlichungszyklen unseres Podcasts und von Star Trek. Seht es uns nach, wenn wir über Dinge reden, die in der neunten Folge entweder bestätigt und widerlegt wurden – wir werden nach Abschluß der Staffel im Januar sicher nochmal ein paar Worte dazu verlieren.

Und natürlich kann man nicht über Star Trek: Discovery reden, ohne auch über The Orville (Trailer) gesprochen zu haben. Dies tun wir dann auch kurz vor Ende noch bevor wir Euch in den dunklen Herbst wieder vor die flimmernden Fernseher entlassen.

Hier wie immer die Sprungmarken zu den einzelnen Abschnitten:

00:00:00 – Intro & Begrüßung
00:06:48 – Prolog (Was haben wir geschaut?)
00:37:10 – Mindhunter
00:54:03 – The Deuce
01:09:37 – Star Trek: Discovery (Inkl. Spoiler)
01:46:33 – The Orville
01:52:30 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

zwanzichfuffzehn E013 – „20 Years Later“ Die große Reunion

Ihr habt es sicherlich gemerkt: Wir haben uns eine längere Auszeit genommen, um unsere Zehen in diverse Berliner Seen zu hängen und uns die Sonne auf unsere weißen Fernsehnasen scheinen zu lassen.

Aber irgendwann hat uns die Fernsehwut dann eben doch wieder gepackt und der Redebedarf stieg wieder an. Daher haben wir heute für Euch unsere große Reunion Gala. Wir brechen ein wenig aus unserem Format aus und preschen einmal durch die letzten Wochen und Monate unseres Serienkonsums. Nächstes Mal gehen wir dann wieder ein wenig geordneter vor (ein wenig!).

Dabei haben wir einiges Neues dabei, greifen nochmal alte Bekannte auf und müssen uns teilweise furchtbar über Dinge aufregen, die so viel mehr hätten sein können. Wir hoffen, dass wir Euch damit wieder einen Einstieg in die Fernsehwelt mit uns gegeben zu haben.

Hier der Versuch eines Überblicks in Timecodes:

00:00:00 – Einleitung

00:03:04 – Gero hat Hannibal gesehen

00:08:40 – Philipp und Gero finden beide The Fall toll

00:13:00 – Anne ist begeistert über das Mad Men Finale

00:22:33 – Robert hat Arrested Development nachgeholt

00:25:40 – Gero und Robert haben Under the Dome geguckt

00:30:47 – Gero ist zunehmend begeistert von Longmire

00:39:57 – Robert hat Ray Donovan geguckt

00:44:30 – Gero empfiehlt 60hz auf dem iPhone für Serienliebhaber (iTunes Link (kein Affiliate))

00:45:28 – Anne und Gero haben House of Cards in unterschiedlichen Versionen geguckt

00:59:13 – Robert warnt eindringlich vor Defiance

01:07:00 – Gero und Robert haben Spaß an Franklin & Bash

01:11:45 – Anne gruselt sich bei Luther

01:23:00 – Wir sinnieren über gute Drehbücher

01:29:43 – Philipp und Robert erfreuen sich an Gravity Falls

Wir freuen uns über Feedback auf Twitter und basteln derweil an einer kleinen Überraschung für die nächste Folge.

Viel Spaß und Schön Euch wiederzusehen :)