zwanzichfuffzehn E029 – Crime & Love

Nach der Enttäuschung vom letzten Mal, sind wir alle ein wenig in uns gegangen und haben gemerkt, dass es eigentlich gar nicht so schlecht ist, wie wir dachten. Robert hat eine neue „Guilty Pleasure“-Serie in Lucifer gefunden, Claire & Kathi haben sich mit Mord und Totschlag beschäftigt und wir alle zusammen wissen nicht so richtig was mit den neuen Netflix Serien „Love“ und „Flaked“ anzufangen.

Wieso, weshalb, warum und das übliche Futter drumherum besprechen wir diesmal in einer Folge, die Euch eigentlich schon vor gut einer Woche erreichen sollte, aber aus verschiedenen Gründen viel zu spät den Weg aus den Untiefen der Technik ins Internet fand.

Hier die Timecodes der einzelnen Abschnitte – beim Schneiden ist der Timecode des Spoilerblock-Endes ein wenig durcheinandergekommen. In der Datei ist der Spoilerblock = Verabschiedung obwohl dann noch ein paar Minuten bis zur wirklichen Verabschiedung kommen. Falls Ihr als bis zum Ende des Spoilerblocks skippen wollt, einfach zur „Verabschiedung“ skippen:

00:00:00 – Intro
00:00:31 – Begrüßung
00:02:00 – Errata
00:11:58 – The Jinx
00:29:48 – American Crime
00:41:03 – American Crime Story
00:56:10 – Baskets
01:13:52 – Love
01:33:12 – Flaked
01:45:28 – Flaked Spoilerblock Start
01:51:02 – Flaked Spoilerblock Ende
01:57:14 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.

zwanzichfuffzehn E028 – Alles nur so mittel

Wir sind ein bisschen enttäuscht mit dem aktuellen Angebot an neuem Serienmaterial. Kein Blockbuster, kein neues „The Wire“ und schon gar kein neues „Breaking Bad“ scheint ins Haus zu stehen. Zu allem Überfluß hatte Claire nach schon drei Folgen „Shades of Blue“ die Nase voll.

Alles keine guten Aussichten für die kommenden Monate. Daher haben wir uns entschieden, diesmal mal wieder eine bunte Mischung zu besprechen, um eine wenig Backlog abzubauen. Da die besprochenen Serien teilweise erst ein paar Folgen alt sind oder an anderer Stelle einfach nicht genug Interessantes hergaben, sind die jeweiligen Blöcke diesmal etwas kürzer geraten und bieten den einen oder anderen Ausflug in Themen, die gar nichts mit ihnen zu tun haben.

Falls Ihr evtl. das neue „Breaking Bad“ geortet habt, was wir noch nicht auf dem Schirm haben, dann lasst es uns wissen. Denn so kann es ja nicht weiter gehen.

Hier die Timecodes der einzelnen Abschnitte:

00:00:00 – Intro
00:00:28 – Begrüßung
00:08:28 – Claire gibt Shades of Blue auf
00:14:54 – Red Oaks
00:28:15 – Chelsea Does
00:39:03 – Lucifer
00:49:45 – Mercy Street
00:56:46 – The Magicians
01:14:13 – Penn & Teller: Fool Us
01:32:24 – Epilog

Viel Spaß.

P.S.: Unsere nun wieder vorbildlich gepflegte Facebookseite findet Ihr übrigens hier https://www.facebook.com/zwanzichfuffzehn.